Logo BMEC Header Picture

Führerstands-Simulator Re 420

Das Original

Die Re 420 (frühere Bezeichnung Re 4/4II) ist die bisher grösste Triebfahrzeugserie der Schweiz. Zwischen 1964 und 1985 wurden in den ehemaligen Lokomotiv-Fabriken SLM, BBC, MFO und SAAS 277 Lokomotiven gebaut und den SBB übergeben. Im Laufe der Zeit wurden einige der Lokomotiven auch an andere Eisenbahngesellschaften weiterverkauft oder vermietet, daher existieren neben der klassischen Farbgebung in Rot oder Grün auch diverse andere Lackierungen.

Etliche der 80 Tonnen schweren Lokomotiven mit einer Stundenleistung von 4700 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h stehen auch heute noch im Güter- und Personenverkehr im Einsatz. Allerdings werden die Maschinen auch nach und nach dem Abbruch zugeführt. Einigen günstigen Umständen sei Dank, waren wir in der glücklichen Lage, aus einer für den Abbruch vorgesehenen Loks einen kompletten Führerstand ausbauen zu können.

Der Simulator

Grundlage des Simulators ist das Computer-Spiel "Train Simulator" von Dovetail Games, welches auf einem leistungsfähigen PC läuft. Zusätzlich kommen Erweiterung von SimTrain und TrainworX zum Einsatz.

Sämtliche Bedienelemente des realen Führerstandes werden über eigens entwickelte Hard- und Software eingelesen und angesteuert, unabhängig vom eigentlichen PC-Spiel. Diese Design-Entscheidung macht es möglich, den realen Führerstand auch mit anderen Anwendungen zu betreiben.

Neben einem grossen Bildschirm, welcher das eigentliche Spielgeschehen darstellt, zeigen zwei weitere Bildschime die Spielzeit und die Lokposition auf einer Karte an.

Die Kommunikation zwischen allen beteiligten Komponenten erfolgt via Netzwerk. Dabei stellen sowohl das Simulations-Spiel, der echte Führerstand und die zusätzlichen Bildschirm ihre Daten über moderne und leicht erweiterungsfähige Netzwerk-Protokolle bereit. Eine zentrale Softwareinstanz übernimmt dabei die Vermittlung zwischen den einzelnen Endpunkten.

Ein Demo-Video folgt in Kürze...

Bilder

Album BMEC
 

albumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbumalbum

Selber fahren...

Auf Anfrage bieten wir Fahrkurse mit vorgängiger Schulung und umfangreichen Information an.
Bitte nehmen sie hierzu mit uns Kontakt auf.

Ansonsten steht der Simulator dem Publikum während öffentlichen Anlässen des BMEC zur Verfügung.